Druckversion Kuechenzeilen.de Unterseite

Pizzateig für Faulpelze, superschnell

Sehr schnelle und besonders einfache Lösung für einen professionell wirkenden Pizzateig.

Auf die Gefahr hin, dass ernsthafte Hobbyköche sich vor Grausen winden: Mir ist schon zweimal der Trick begegnet, Pizza aus einer Ciabatta-Brotmischung herzustellen - zum Beispiel, wenn für eine Party gleich mehrere Bleche nacheinander benötigt wurden.

Den Fertigteig einfach mit Milch oder Weizenbier anrühren und eine bis anderthalb Stunden an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Ein Ofenblech einfetten, den ausgerollten Teig gleichmäßig darauf verteilen und nochmals eine Viertelstunde gehen lassen, dann den Basisbelag auftragen, die Pizza nach Wunsch belegen und den Ofen so stark aufheizen wie möglich.

Die fertig belegte Pizza braucht 10-15 Minuten Backzeit.

Siehe auch: Pizzateig: Tipps und Rezepte


Melody am Dienstag, 19. Juni 2007