Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.




Gab es letztens bei uns aus der Not (voller Kühlschrank, keine Lust auf grossartiges Kochen, musste schnell gehen, weil der Hunger gross und der Zwerg quengelig war, so dass erst nach acht mit dem Kochen begonnen werden konnte):

1 Packerl Fertigtortellini Ricotta/Spinat (schmeckt mit selbergemachten sicher besser, aber siehe oben)
1 Bund grüner Spargel
1 Knoblauchzehe
brauner Zucker
Salz
Pfeffer
brauner Zucker
eine Handvoll frische Salbeiblätter
ca. 1 EL Butter
Olivenöl
Parmesan

Spargel unten schälen, in passende Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 5 -7 Minuten kochen. Kochwasser auffangen, darin die Tortellini kochen. Währenddessen Olivenöl mit ca. 1TL braunem Zucker und Salz erhitzen. Den Knoblauch in feinen Scheibchen und den Spargel darin scharf anbraten.
Kurz bevor alles fertig ist, Butter aufschäumen lassen und die Saöbeiblätter knusrig braten.
Zu guter letzt alles vermischen, pfeffern und mit Parmesanspänen bestreuen.

Reicht für zwei mit nicht so grossem Hunger, weswegen es bei uns noch Nachtisch gab.

Das kleine Brüllen am Dienstag, 18. April 2006 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (4229 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (3) Stimmen

 

Kai isst für sein Leben gern diese salzigen Blätterteig-Taschen, die es bei jedem Bäcker zu kaufen gibt.

Also habe ich versucht, die mal selbst zu machen. Von den Pellkartoffeln gestern war noch 1 kleine Portion Kräuterquark übrig.

Den Blätterteig habe ich fertig gekauft, gibts in fast jedem Supermarkt (auch bei Aldi und LIDL) in der Kühltheke.
Ich habe ihn in 6 Stücke geschnitten und mit dem Kräuterquark bestrichen.

Dann jeweils eine Scheibe Toastkäse in eine Scheibe gekochten Schinken eingerollt. Diese Päckchen einmal durchschneiden, auf die Blätterteig-Stücke legen und einrollen. (Man braucht also für 6 Blätterteigtaschen 3 Scheiben Toastkäse und 3 Scheiben Schinken.)
Die Blätterteig-Taschen noch mit etwas geriebenem Käse bestreuen und ab in den Ofen bis sie knusprig braun sind.

Wapiti am Dienstag, 25. Oktober 2005 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (6264 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (3) Stimmen

 

Eigentlich sollte es heute Schwabenlasagne geben. Aber irgendwie ist beim Einkaufen etwas ganz anderes rausgekommen - mein Unterbewusstsein kennt wohl meinen Hang zur italienischen Küche, und Zuhause hatte ich dann

3 Schnitzel
1 Pkg. Schwarzwälder Schinken
1 Pkg. Tomato al Gusto
Mozarella und
Süße Sahne
in der Einkaufstasche - huch?

Ich hab dann erst mal die Schnitzel geklopft und etwas gewürzt.

Danach den Mozarella in Scheiben geschnitten und auf 3 Scheiben Schwarzwälder Schinken verteilt. Das dann um die Schnitzel gerollt und in eine Auflaufform gelegt.
Dann wurde das Tomato al Gusto (man kann natürlich auch eine selbst gemachte Tomatensoße nehmen) mit der Sahne verquirlt, noch etwas mit Kräutern nachgewürzt und über die Rollschnitzel gegossen.
Nach ca. 45 Min. bei 200 Grad im Ofen hat das zu Spätzle (sehr italienisch *lol*) ganz prima geschmeckt und ist ein Gericht das man auch gut abwandeln kann.

Falls es die Schwabenlasagne doch noch mal gibt, schreib ich das Rezept natürlich auch auf ;-)

Wapiti am Montag, 12. September 2005 | In: Hauptspeisen
(1) Comments (5408 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (3) Stimmen

 

800 g gekochtes oder gebratenes Kassler ohne Knochen
1 Paket Blätterteig
1 Ei zum Bestreichen

Das Kassler im ausgerollten Blätterteig einschlagen, die Ränder mit verquirltem Ei bestreichen und andrücken. Das Blätterteigpaket mit Teigresten verzieren, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 200 Grad 30 - 40 Minuten backen. Nach etwa 20 Minuten Backzeit mit Ei bestreichen. Zusammen mit Sauerkrautsalat servieren.

Tina am Donnerstag, 25. November 2004 | In: Hauptspeisen
(0) Comments (10238 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO( (8) Stimmen

 

1 Dose Thunfisch mit einer Gabel zerkleinern.
Mit 1 Becher Hüttenkäse und 1/2 Packung Frischkäse mit Kräutern mischen.
Eine Handvoll grüne Oliven mit Paprikafüllung sehr klein schneiden und dazu geben.
Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken.
1 Packung Blätterteig (aus dem Kühlregal) ausrollen und in 8 Stücke unterteilen.
Die Thunfisch-Mischung darauf verteilen, jeweils in der Mitte der 8 Stücke.
Die Teigstücke über die Füllung zu Taschen zusammenklappen und mit Eigelb bestreichen.
Bei 200 °C ca. 20 Min. im Ofen backen.

Wapiti am Montag, 09. August 2004 | In: Hauptspeisen Ofengerichte
(1) Comments (5605 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

 

Seite 2 von 4 Seiten  <  1 2 3 4 >

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv