Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.




24 Fingerfood-Frikadellchen

3 Zwiebeln, hauchfein gehackt
500 g gemischtes Hack oder Rinderhack pur
2 Eier
5 EL Semmelbrösel oder Paniermehl
80 g Magerquark
3 EL Tomatenmark
reichlich Salz, Pfeffer, Paprika
2 Prisen Chili

Alle Zutaten gründlich vermengen, stark würzen und daraus dann 24 kleine Buletten formen. Auf Backpapier legen und 20 Minuten im bei 180 Grad vorgeheizten Ofen garen. Schmecken nach einer Nacht im Kühlschrank fast noch besser als frisch.

Melody am Sonntag, 08. Oktober 2006 | In: Beilage Ofengerichte
(1) Comments (20774 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (41) Stimmen

 

Man nehme:

1 Päckchen Knödelteig (fix und fertig aus dem Kühlfach des Supermarkts Deines Vertrauens)
Schinken
geriebener Käse
1 Ei
Salz, Pfeffer

Die Zutaten vermengen. Zu flachen Küchlein verarbeiten und in einer beschichteten Pfanne mit Öl anbraten.
Serviert wird das ganze mit gemischtem Salat.

Conny am Samstag, 27. November 2004 | In: Beilage Pfannengerichte
(0) Comments (7031 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (17) Stimmen

 

Eine leckere Resteverwertung für Chili.

Baguette oder Ciabatta in Scheiben schneiden und leicht antoasten. Mit Chili bestreichen (wenn das Chili sehr flüssig ist, vorher aufkochen und köcheln lassen bis es dickflüssiger ist) und mit Käse bestreuen. 10 Minuten bei 180 °C im Backofen überbacken und dann essen.

Cloud am Freitag, 25. Juni 2004 | In: Beilage Snacks
(0) Comments (3990 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (14) Stimmen

 

[1] Geraspelte Zucchini mit Knoblauch zerdrücken, in Olivenöl andünsten und dann mit frisch gekochten Spaghetti al dente (halb und halb gemixt), serviert mit frisch geriebenem Parmesan. Salzen und Pfeffern.

[2] Zucchini gewürfelt mit Zwiebelstückchen in wenig Fett anbraten, Mascarpone darübergeben und zur Sauce einkochen lassen (Sahne oder Schmand gehen auch). Mit diversen Gewürzen/Parmesan abschmecken, zu Pasta oder Gnocchi essen.

Melody am Donnerstag, 11. März 2004 | In: Beilage Pasta
(0) Comments (2962 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO( (14) Stimmen

 

250 g Zucchini
250 g Kartoffeln
grob reiben und vermischen mit

1 Ei
2 bis 3 EL Haferflocken
2 EL Mehl (am besten Vollkornmehl)
Kräuter, Pfeffer, Salz

vermengen, ein Viertelstündchen kalt ruhen lassen und dann Gemüsepuffer goldbraun ausbacken in Distel- oder Sonnenblumenöl. Man kann grobes Apfelmus dazu essen (muss man aber nicht).

Melody am Donnerstag, 11. März 2004 | In: Beilage
(0) Comments (3752 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (13) Stimmen

 

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv