Kuechenzeilen.de
Kuechenzeilen-classic.de
Rezepte, Anregungen, appetitanregende Surftipps, Foodblog.

Kuechenzeilen-light.de
Leichte Küche, kalorienarme Rezepte, fettarmes Kochen.




Sehr schneller Nudelsalat:

600 g gegarte Spiralnudeln
1 Glas “feine Erbsen und feine Möhrchen”
1 Glas Champignons geschnitten
1/2 Ring Fleischwurst, klein gewürfelt
4-5 ganz hart gekochte Eier, klein gewürfelt
200 ml Mayonnaise
1 kleiner Becher Sahnejoghurt ohne Geschmack
3 EL Remoulade, auch mit Kräutern
1/2 Glas Gewürzgurken oder Cornichons, klein gewürfelt

Alles vermischen und durchziehen lassen, am besten über Nacht. Vor dem Servieren mit Salz und Zucker abschmecken, ggf. noch einen Schuss Essig oder Gemüsebrühe durchgeben.

Melody am Dienstag, 26. Juni 2007 | In: Party Salate
(2) Comments (25779 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOO (22) Stimmen

 

8-10 Tomaten
5-6 hart gekochte Eier
2-3 Zwiebeln
50 ml Sahne
100 ml Milch
4 EL Majonnaise
Salz, Pfeffer
reichlich frische Petersilie

Die Tomaten und auch die Eier werden in hauchzarte Scheiben geschnitten, die Zwiebeln fein gehackt.

Aus Milch, Sahne, Majonnaise ein Dressing rühren.

In eine Glasschüssel die Hälfte der Tomatenscheiben legen, darauf Zwiebelwürfelchen, ein paar Löffel Dressing verteilen, alles pfeffern und salzen. Die hartgekochten Eier als nächste Schicht darüber, salzen, mit Dressing beträufeln, eine halbe Handvoll frische Petersilie darauf streuen. Die restlichen Tomaten aufschichten, das restliche Dressing verteilen, wieder mit Petersilie bestreuen,

Ziel ist eine Schüssel voller Tomaten mit einem weißen “Streifen” Eier in der Mitte, die auf dem Buffet nett aussieht. Wer es noch deftiger mag, gibt Fetakäse-Würfelchen als oberste Schicht dazu.

Melody am Montag, 25. Juni 2007 | In: Party Salate
(0) Comments (3859 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOO  (6) Stimmen

 

Leckerer Nudelsalat fürs sommerliche Büffet und sowieso.

Zutaten:

300g kurze Nudeln (Farfalle, kurze Penne, Muscheln)
3-4 Knoblauchzehen
500 g Tomaten, am besten Cocktailtomaten
1 kleine Salatgurke
75-100 g schwarze entsteinte Oliven
2-3 Zwiebeln, fein geschnitten
100 g frische Champignons in Scheiben
reichlich frisches Basilikum
5 EL guter Weißweinessig
50 ml Olivenöl kalt gepresst
gutes Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Die Pasta wird mit den Knoblauchzehen zusammen al dente gekocht. Den Knoblauch wieder aus den abgegossenen Nudeln herausfischen, der kommt zerdrückt ins Dressing, die Pasta dann abkühlen lassen.

Tomaten, geschälte Salatgurke, Oliven, Zwiebeln, Champignons, Basilikum in feine Stückchen schneiden, mit den Nudeln vermischen. Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen, mit dem Salat vermischen - Abschmecken nicht vergessen. Im Kühlschrank ziehen lassen.

Passt prima aufs Büffet, lässt sich auch gut vorbereiten, dann gibt man die Champignons aber erst kurz vorher dazu.

Noch mehr Nudelsalat.

Melody am Samstag, 23. Juni 2007 | In: Party Salate
(0) Comments (15439 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (9) Stimmen

 

1 Dose Sauerkraut
1 Dose Ananas
1 Apfel
1 - 2 EL Miracel Whip
Salz, Zucker, Pfeffer, Ananassaft

Ananas in kleine Stücke schneiden, das Sauerkraut zerpflücken, den Apfel schälen und in Würfel schneiden. Alles in eine Schüssel geben, Miracel Whip unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Den Salat mit Ananasscheiben, Kirschen oder Weintrauben verzieren.

Tina am Donnerstag, 25. November 2004 | In: Party Salate
(0) Comments (4081 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , , , ,

Durchschnittliche Bewertung: OOOOO (1) Stimmen

 

2 Pk. Blätterteig
50 dag Hackfleisch
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Pk.Tomatensauce oder TK-Tomatenmark
Oregano, Salz, Pfeffer
1 Ei
1 Semmel von Gestern
Geselchtes, Käse

Gehackte Zwiebel und geschnittenen Knoblauch braten und anschließend das Hackfleisch dazugeben und würzen. Gemeinsam mit der Tomatensauce einkochen lassen.
Das Ei mit der geschnittenen Semmel vermengen und anschließend unter die Fleischmasse rühren. Masse anschließend auf dem Strudelteig verteilen, mit in dünne Scheiben geschnittenem Käse und Geselchtem belegen und bei 200°C für 20 Minuten im Ofen backen.
Dazu passt Salat :-)

Karin am Dienstag, 06. Juli 2004 | In: Hauptspeisen Party
(0) Comments (3811 Aufrufe) | Permalink | Drucken

Tags: , ,

Durchschnittliche Bewertung:      (0) Stimmen

 

Seite 2 von 3 Seiten  <  1 2 3 >

Suche

Erweiterte Suche


RSS-Feed



Archiv